Kontakt
  • E-Mail: fuchsgruber@tu-berlin.de
  • Adresse: Technische Universität, Institut Für Kunstwissenschaft Und Historische Urbanistik, Straße des 17. Juni 150/52, Sekr. A 56, 10623 Berlin

Dr. des. Lukas Fuchsgruber

ist Kunsthistoriker, lebt in Berlin und forscht als Post-doc zu digitalen Bildwelten in Museen.

Lukas Fuchsgruber arbeitet seit 2020 an der TU Berlin als Post-doc-Forscher im Verbundprojekt „Museums and Society – Mapping the Social“. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg und an der Technischen Universität Berlin, Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und Mitglied des Deutsch-Französischen Doktorandenkollegs „Unterschiede Denken“.

2021 erschien sein Buch zum Auktionshaus Hôtel Drouot, der Ort, an dem im 19. Jahrhundert alle Kunstauktionen von Paris stattfanden. Weitere Forschung widmete sich dem 1898 gegründeten „Verband der Museumsbeamten zur Abwehr von Fälschungen“.

Aktuell untersucht er insbesondere die digitalen Bildwelten, die rund um Museen entstehen, und legt den Fokus auf historische und aktuelle soziale Aspekte der Interfaces. Er fragt nach den gesellschaftlichen Veränderungen, die Social Media Plattformen auslösen. Besonders beschäftigt ihn dabei die Frage, wie sich die Zukunft digitaler musealer Vermittlung im Lichte aktueller datenethischer Debatten um kommerzielle Plattformen, als auch bezogen auf Open Science, Open Source und Open Access gestalten lässt.

2021 war er Teil des Open Source Projekts „cooArchi, community oriented archive interface“, das ein Interface zur gemeinsamen Arbeit an vernetztem Wissen entwickelte und veröffentlichte.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Digitalisierung in Museen, Fotoarchive und die Geschichte des Kunstmarkts.

Publikationen

Lukas Fuchsgruber, Das Spektakel der Auktion. Die Gründung des Hôtel Drouot und die Entwicklung des Pariser Kunstmarkts im 19. Jahrhundert (Paris: Éditions de la Maison des sciences de l’homme, 2020), https://dfk-paris.org/en/publi...

Lukas Fuchsgruber, „Digitale Vermittlung ohne Facebook und Co.“ in Kulturmanagement.net, Themenreihe Digitale Formate, 2021, https://www.kulturmanagement.n...

Lukas Fuchsgruber, „Welche Spiele und welche Regeln? Eine netzkritische Perspektive auf digitale Museen“, Datenschleuder 104 2021, S. 11–18.

Lukas Fuchsgruber: „Museum Photo Archives and the History of the Art Market: A Digital Approach”, Arts 8, no.3, 93, (2019), https://doi.org/10.3390/arts80...

Theories of the Art Market: Data - Value - History, hg. von Lukas Fuchsgruber und Thomas Skowronek, in Journal for Art Market Studies 1, Nr. 2 (2017).

Links